Air Berlin Alexanderplatz is a research-focused, artist-run initiative

Salons

Salons sind Veranstaltungen im privaten und öffentlichen Raum. Gänzlich unterschiedliche Orte Berlins werden zur temporären Plattform für Präsentationen, Performances und Diskussionen. Durch das nomadische Format des Salons haben die Künstler*innen die Möglichkeit, ihre Recherche an unterschiedlichsten Orten in (und um) Berlin zu präsentieren und sich mit Menschen aus Berlins Kunst- und Kulturszene sowie der Bevölkerung vor Ort auszutauschen.

Residents

AiR Berlin Alexanderplatz bietet Residencies für Künstler*innen, die recherchebasiert arbeiten. Dies wird durch unterschiedliche externe Institutionen gefördert. Interessierte können sich direkt bei den Partnerinstitutionen bewerben. Unter diesem link können Arbeiten von momentanen wie ehemaligen Residents eingesehen werden. Der aktuellen Recherche der Stipendiat*innen kann man im Bereich Blog folgen.

Lab

Lab bezeichnet ein spontanes, improvisiertes Treffen in kleineren Gruppen. Es dient der Diskussion und Reflexion bisheriger Arbeiten und Ausstellungskonzepte der Stipendiat*innen. Das Lab ist dem Konzept des Atelierbesuches nachempfunden. Im Mittelpunkt steht die Recherche und der künstlerische Prozess der Arbeiten.

Meldungen

Meldungen ist eine Onine Plattform, um die in und außerhalb Berlin’s lebenden Freunde und Mitglieder von ABA miteinander zu verknüpfen. Auf Notices findet man weiterführende Informationen zu den Salons, Publikationen,

Fördernde Institutionen




Collaborators

Hamburger Bahnhof
Haus der Kulturen der Welt
KW
DAAD
Ethnologisches Museum
Arts Collaboratory
Colaboradio Berlin

website by Nikolaus Baumgarten